logo
  HEIM   FILM   WIR   BALD   POST  
Headline
   
Mads Mikkelsen – Mein Leben
Einfach nicht zu bremsen
Immer der Kohle nach
Heiner Geißler – Mein Leben
Mit ohne lesen
Joe Jackson – Mein Leben
grundkurs fÜr helden
Kennzeichen Kohl
GÜnter Wallraff – Mein Leben
TÖpfe auf RÄdern
Fritz Stern – Mein Leben
Russland im Regal
Peter Zadek – Mein Leben
Cornelia Funke – Mein Leben
Die Welt-Klasse
ernst august lÄsst bieten
Niki Lauda – Mein Leben
das Haus der Gebote – Christie´s
 
> Mehr
funke

45 min. ARTE/ZDF 2006

Ihre Bücher sind in über 40 Ländern erschienen, sie werden in Hollywood verfilmt. Die Autorin lebt in Los Angeles, ausgerechnet in der Stadt, wo sie eigentlich nie hinwollte. Sechs Monate nach dem Tod ihres Mannes entstand das Portrait einer bemerkenswerten Frau.

„Cornlia Funke sitzt in Los Angeles in ihrem Haus und erzählt davon. Gefasst ist sie. Geerdet. Wie bei allem, worüber sie spricht...“    DER TAGESSPIEGEL

„...sie betont unablässig, wieviel Kraft sie zieht aus ihren Kindern, aus ihrer Ehe. Sie findet dafür aber kaum Worte, nur Phrasen. Und so klingt, was sie ganz aufrichtig empfindet, beinahe aufgesetzt. Vielleicht kam der Film zu früh...“     SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

  weiter in der Auswahl >>
copyright by jabfilm 2016
Impressum